Ein zaghaftes Räuspern. Der Hals ist ein bisschen trocken. Kann man es überhaupt noch? La.. lala. Und langsam wird die Stimme warm und das Herz immer voller und dann singt man aus ganzem Herzen. Wir dürfen wieder singen im Gottesdienst. Hurra und Halleluja! Miteinander, für Gott, als Gebet und als Lob, als andere Art mit Gott zu sprechen. Wir singen mit Maske und mit Unterstützung vom Chor. Vielleicht erst ein bisschen zaghaft, vielleicht etwas eingerostet, aber mit ganzem Herzen und wir freuen uns darauf!

Unsere Gottsdienste sind auch künftig auf unserem Youtube Kanal zu finden: https://www.youtube.com/channel/UCyAX_sMn0LjOxWPIAhGh4Zw

Ab sofort ist keine Voranmeldung mehr für unsere Gottesdienste notwendig. Weiterhin werden wir aber alle Teilnehmer*innen-Daten erfassen und für 4 Wochen aufheben.