Seit dem letzten „wake up“-Gottesdienst ist einiges geschehen: manch einer hat uns darauf angesprochen, dass der „wake-up“ vermisst würde; der regelmäßige Kirchcafé fehlte ebenfalls manchen… Wir vom Vorbereitungsteam haben uns überlegt, in welcher Form wir künftige Gottesdienste gestalten wollen. Dabei herausgekommen ist der…

„taizé to go“

Wichtige Elemente dabei sind neben den Liedern aus Taizé Gebete, Texte, Stille und eine ruhige Stimmung. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Projektchor.

Wer nicht gleich zum Tatort-Schauen heimgehen möchte, ist herzlich eingeladen, im Anschluss an den „taizé to go“ mit uns Punsch zu trinken und sich dabei auszutauschen.