(Fast) Immer für Sie da...! 

Erste Ansprechpartnerin im Pfarramt ist Sigrun Heger. Im Sekretariat sorgt sie dafür, dass die Anliegen der unterschiedlichsten Menschen gehört und gegebenenfalls an die rechte Stelle weitergeleitet werden. Auch für die Mitarbeitenden ist sie Ansprechpartnerin, koordiniert Termine und Anfragen und führt den Kalender der Kirchengemeinde. Mit ihrer Geduld und Erfahrung schafft sie es, dass alle Fäden im Pfarrbüro zusammen laufen. In Urlaubszeiten wird Frau Heger durch Jens Bernotat vertreten.

Die Anliegen der Kinder- und Jugendarbeit, aber auch die Arbeitsbereiche "Junge Frauen" und "Anderer Gottesdienst" werden von Jennifer Ellinger vertreten. Als Gemeindediakonin ist sie dabei auch für Fragen der Konfirmanden-Arbeit und für die Mitarbeitenden in der Kinder- und Jugendarbeit zuständig.

Insbesondere bei seelsorgerlichen Fragen ist Pfarrer Christoph Lang der richtige Ansprechpartner. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Gottesdienste und Amtshandlungen (Taufen und Aufnahmen, Trauungen und Jubiläen, Beerdigungen und Trauerfeiern) sowie im Bereich Gemeindeleitung und Theologische Reflexion.

In der Regel findet Dienstags die "Große Dienstbesprechung" statt, in der wir im Team die zurückliegenden Ereignisse reflektieren und über Termine und Anfragen beraten. Hier sind auch die weiteren Mitarbeiterinnen, Frau Valentina Melmann und Frau Olga Falkenstern, mit dabei. Außerdem gehören zum Team noch Frau Ella Fech, unsere Kirchendienerin, sowie Dieter Wickert, der für die Pfarramtskasse verantwortlich ist.

In der großen Evang. Kirchengemeinde Eggenstein sind wir aufeinander angewiesen und leben vom aufmerksamen Umgang miteinander. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Anfragen - auch an Einzelne aus dem Kirchengemeinderat - zunächst ans Pfarrbüro weitergeleitet und in der Regel erst nach Rücksprache in der "Großen Dienstbesprechung" (d.h. in aller Regel dienstags) geklärt werden oder (bei großen Entscheidungen) erst in der nächsten monatlichen Sitzung des Kirchengemeinderats. Mit Humor könnte man es auch so sagen: "Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger!"