Erfolgreicher und genussvoller Kursabschluss "StartUp"

Seit Anfang des Jahres 2014 waren die Jugendlichen Monat für Monat zum "StartUp"-Kurs im Gemeindehaus zusammen: Das Kompetenztraining für die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Kirchengemeinde, das Heidi Lang (Sozialpädagogin) durchführte, erreichte seinen Höhepunkt auf der Wochenend-Freizeit in Neusatz (bei Bad Herrenalb) im November 2014. Dort diskutierten und erlebten die 15-18jährigen Teilnehmenden nicht nur die unterschiedlichsten Szenen und Rollen als Gruppenleiter, den Umgang mit "schwierigen" Kindern oder die Frage, wie man schnell notwendige Entscheidungen treffen kann. Sie glänzten auch mit allerlei kulinarischen Akzenten wie selbstgebackener Pizza oder Gourmet-Brunch am Sonntagmorgen - und "Werwolf"-Spielen durfte natürlich auch nicht fehlen... 

Thematisch ging es außerdem um das Abschluss-Projekt, das nach Stand der Planungen am 25. Januar 2015 um 18 Uhr in der Evang. Kirche als Jugendgottesdienst (z.B. für Konfirmandinnen und Konfirmanden) gedacht ist. Im Rahmen dieses Gottesdienstes werden auch die Zertifikate für den erfolgreichen Abschluss übergeben werden. Die acht Jugendlichen haben nun alles über Rechte und Pflichten, Tricks und Tipps zu einer gelungenen Gruppenstunde, oder auch Ideen für einen Impuls oder eine Andacht und vieles mehr "im Kasten", und einige erproben sich bereits als Mitarbeitende beim KigoPlus, bei der Kinderfreizeit im Sommer 2014 oder sind im Team des Crossover mit dabei. Das Konzept, dass sich Theorie und Praxis hier abwechseln und gegenseitig bereichern, ist voll aufgegangen.