Ökumenischer Treffpunkt (Seniorenakademie) Eggenstein

1. Bestehen: Seit März 1971 als eine der ersten ökum. Veranstaltungen für Senioren in Baden
2. Gründer: Pfarrer Albert Schneider mit Gattin Kirchengemeinderat Dipl.-Ing. Friedrich Erndwein mit Gattin
3. Träger: Evangelische Kirchengemeinde Eggenstein unter Mitarbeit der Kath. Pfarrgemeinde Eggenstein-Leopoldshafen
4. Leiter: Dipl.-Hdl. Wilhelm-Dietmar Stern (KGR 1984-2003)
5. Mitarbeiterinnen: Von der Evang. KG und der Kath. PG sind zur Zeit je 14 Frauen ständige Mitarbeiterinnen (+4 Ersatz), fürs Kulinarische sorgt Frau Margarete Stern.
6. Ablauf: Beginn 14:30 Uhr im Evang. Gemeindehaus mit Begrüßung, Andacht, Lied, Gebet durch den Leiter; dann Kaffee und Kuchen, Wasser und Wein; danach das Programm durch Referenten/Referentinnen; Abschluss durch den Leiter mit Informationen, Gebet, Lied, Vaterunser, Segen; Ende um 17:00 Uhr.
7. Inhalte: Feste Gestaltung mit Jahresprogramm durch den Leiter am 2. Donnerstag im Monat mit Referenten/Referentinnen als Fachleute auf ihrem Gebiet durch Vorträge, Dia-, OHP- und Beamer-Vorträge, musikalische Darbietungen von Musikschulen, der Hochschule für Musik und des Senioren-Posaunenchores, Einbindung der Schulen, Kindergärten und örtlichen Vereine, die Gemeinde.
8. Besonderes: Zwei Halbtagesausflüge im Jahr, im Mai von der Evang. KG, im September von der Kath. PG organisiert, jeweils mit vielfältigen Zielen in Baden, in der Pfalz und im Elsaß.
9. Finanzierung: Sie erfolgt durch freiwillige Opfergaben nach der Veranstaltung am Ausgang. Es werden keinerlei Beträge für die Verköstigung erhoben! Die Gemeinde gibt jeweils zu Ostern einen variablen Zuschuss. Es muss sehr genau kalkuliert werden, da die Kuchenpreise explodiert sind. Auch bei den Referenten/Referentinnen muss auf solche geachtet werden, die keine der heute üblichen irrealen Forderungen stellen, daher sind Spenden für die Arbeit des Ökum. Treffpunkts immer willkommen.

Wilhelm-Dietmar Stern

Die nächsten Termine:

- Termin nicht bekannt -