Seit 1987 tourt Gospel Express mit seiner Begeisterung für Spirituals und Gospels von Konzert zu Konzert. Unter der Leitung von Gunther Reichenbach ist der Gospel Express hauptsächlich in Bayern unterwegs, war aber auch schon anderen Bundesländern, in Frankreich, Österreich, der Schweiz und sogar in Israel zu hören. Eine Zwischenbilanz: Mehrere hundert Konzerte, zahlreiche Workshops mit anderen Gospel-Chören, Rundfunkauftritte und CD-Aufnahmen.

Drei Jahrzehnte Gospel Express: Das steht auch für hunderte Übernachtungen mit Isomatte und Schlafsack in Gemeindehäusern, für unzählige gefahrene Kilometer mit Auto oder Bahn und für viele Begegnungen mit netten und engagierten Menschen in den Gemeinden. Das „Geschichtenbuch“ von Gospel Express ist prall gefüllt mit Erlebnissen und Erfahrungen.

Eine davon wiederholt sich -glücklicherweise- immer wieder. Die Zuhörenden lassen sich anstecken von der Musik, sie klatschen und singen mit - und werden so zu einer Gospelgemeinde.

Musikalisch hat sich Gospel Express ständig weiterentwickelt und freut sich immer auf neue Herausforderungen. Geblieben ist die „Mission“: Gospelsongs und Spirituals, die geistliche Musik der Afroamerikaner also, in der einerseits Trauer und unermessliches Leiden, aber auch unerschütterliches Gottvertrauen und überschäumende Lebensfreude zum Ausdruck kommen. Die Musik wird vom Glauben der Sängerinnen und Sänger getragen, von der Freude am gemeinsamen Singen und an den immer wieder neu entstehenden, überzeugenden Interpretationen bekannter Spirituals und moderner Gospel-Songs.

Überzeugt ist Gospel Express auch auch von der „Non-Profit“ Idee: Keiner verdient an den Konzerten, die Unkosten werden mit den Eintrittsgeldern gedeckt - und meist bleibt ein Teil der Einnahmen auch in der veranstaltenden Gemeinde.

Herzliche Einladung!

Freitag, 11. Mai 2018
um 19.30 Uhr
Evang. Kirche Eggenstein
Eintritt: € 10,- / € 7,- (ermäßigt)
Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre frei
Karten an der Abendkasse oder online unter: www.okticket.de