Leitsätze: Wer wir sind, was wir wollen, wohin die Reise gehen soll 

In einem Beratungsprozess mit einem Team der Landeskirche aus dem "Amt für Missionarische Dienste" hat sich die Kirchengemeinde 2004 mit ihren grundlegenden Zielen und Visionen beschäftigt. Die Verantwortlichen haben damals einen für diesen Prozess zentralen Bibelvers ausgewählt und dazu Perspektivsätze formuliert.

Aus dem Neuen Testament:

Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus, von dem aus der ganze Leib zusammengefügt ist und ein Glied an dem andern hängt durch alle Gelenke, wodurch jedes Glied das andere unterstützt nach dem Maß seiner Kraft und macht, dass der Leib wächst und sich selbst aufbaut in der Liebe. - Aus Epheser 4, 15-16

Leit- und Perspektivsätze:

• Unsere Gemeinde ist Heimat, in der Menschen mit Gott und untereinander verbunden sind.

• Sie wächst im ehrlichen und liebevollen Umgang und durch immer neue Versöhnung.

• Die Freude an Gott und aneinander wirkt einladend.

Leitsätze der Evangelischen Kirchengemeinde Eggenstein aus der Perspektiv-Entwicklung vom 23. und 24. Juli 2004