Was ist der erste Gedanke, wenn du morgens in den Spiegel schaust? Schönes Lächeln? Toller Typ? Oder eher hier ein graues Haar, dort ein Pickel?

Was war der erste Gedanke Gottes, als Gott die Welt betrachtete und den Menschen darin: „Sehr gut! Du bist genug“ In unserem Schaukasten findet ihr jede Woche einen Teil der Schöpfungsgeschichte. In unserer Kirche einen Spiegel mit dem Schild: „Ich bin genug.“

Herzliche Einladung sich im Spiegel zu betrachten. Und sich selbst zu sagen „Ich bin genug“. Die Idee kommt nicht von uns, sondern von Gott höchstpersönlich. Der Gedanke, du bist genug. Wer Lust hat, kann gerne ein Spiegelselfie machen und an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Wir freuen uns über eure Fotos.