Vom Umgang mit Schwerhörigkeit in zunehmendem Alter
Ein Vormittag mit Pfarrerin Bergild Gensch (Heidelberg)
Beauftragte für Gehörlose und Hörgeschädigte der Evang. Landeskirche in Baden


Evang. Gemeindehaus Eggenstein
Freitag, 17. Juni 2016, 10 Uhr
Veranstalter: Evang. Kirchengemeinden Eggenstein und Leopoldshafen


Wer nicht gut hört, versteht nicht richtig,
doch das richtige Hören ist sehr wichtig.
Hast nur ein Wort Du nicht verstanden,
kannst schnell bei anderen Themen landen.

Das ist teils lustig, jedoch oft nicht,
bewahren möchtest Du Dein Gesicht.
Drum ist „verstanden“ und „verstehen“
als äußerst wichtig anzusehen.

Zu diesem Thema spricht gekonnt
Frau Pfarrerin Gensch, die aus Heidelberg kommt.
Geschult und erfahren ist sie in diesen Dingen,
wir sind gespannt, was sie wird bringen.


Von Helga Kahrau