Festgottesdienst mit Einführung von Jennifer Ellinger als Gemeindediakonin

Im Festgottesdienst am 11. Januar 2015 wurde Jennifer Ellinger durch Dekan Dr. Martin Reppenhagen (Ettlingen) in ihr Amt als Gemeindediakonin der Evang. Kirchengemeinde Eggenstein eingeführt. Dekan Reppenhagen verwies in seiner ermutigenden Ansprache auf die vielfältigen Angebote, nicht nur der Kinder- und Jugendarbeit, in der Kirchengemeinde Eggenstein und wünschte Frau Ellinger Gottes Segen für ihren Dienst. Bei ihrer Antrittspredigt über Jesu Taufe (Mt. 3) stellte Diakonin Ellinger die Zusage Gottes "Ich bin für Dich da" in den Mittelpunkt und ermutigte zu einem Leben aus der Kraft der Taufe. In Erinnerung an Martin Luther sagte sie: "Was ist Ihr Superkräfte-Satz? Meiner lautet: Ich bin getauft!" Im Rahmen des Festgottesdienstes wurden auch 19 Gemeindeglieder für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement mit der "Goldenen Ehrennadel" der Evang. Landeskirche in Baden geehrt.

Pfr. Lang stellte dazu einige wichtige Bereiche des Ehrenamts heraus, für die diese Gemeindeglieder die höchste Anerkennung der Evang. Landeskirche erhielten: Vom "Sandmännchen", einem bunten Programm für Kinder von 0-6 Jahren, über die Jugendarbeit und den Gemeindebrief "Eckstein", aus dem Bereich der Kirchenmusik wie dem Kirchengemeinderat, bis hin zu den Angeboten des Frauenkreises und des Ökumenischen Treffpunkts wurde mit den Ehrungen auch die Vielfalt ehrenamtlicher Arbeit deutlich, die in der Kirchengemeinde Eggenstein von insgesamt über 200 Menschen getragen wird. Beim anschließenden Empfang wurde Frau Ellinger u.a. von Vertretern der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen, der Nachbarkirchengemeinde Leopoldshafen sowie der röm.-kath. Kirchengemeinde aufs Herzlichste begrüßt. Der Vormittag in der Evang. Kirche mit einem kurzweiligen Festgottesdienst und dem anschließenden Empfang wurde von vielen als würdevoller Jahresbeginn und ermutigender Start für das neue Jahr 2015 erlebt. Danke an alle, die dazu etwas beigetragen haben.