Hallo liebe Gemeinde,

 

Ich, Annika Heger, bin die neue FSJlerin für das Jahr 2020/2021.

Viele werden mich vielleicht schon vom Musikverein Lyra kennen, da ich dort in dem 1. Orchester Horn spiele und seit acht Jahren im Verein selbst bin. Außerdem bin ich seit fünf Jahren in der Jugendverwaltung und seit einem Jahr 2.Jugendvorstand.

Musik ist meine Passion, denn ich liebe es mich in der Melodie, als auch den Tönen zu verlieren. Des Weiteren koche und backe ich sehr gerne, da man dabei neue Rezepte ausprobieren und die verschiedensten Kulturen kennenlernen kann.

Nach diesem Jahr habe ich vor meiner anderen Passion beruflich nachzugehen, nämlich Menschen zu helfen. Ich möchte eine Ausbildung als Ergotherapeutin anfangen. Als Ergotherapeutin werde ich Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind, unterstützen und begleiten. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.

Ich bin immer wieder offen für Neues, hilfsbereit, optimistisch und zuverlässig, weswegen ich mich auch für dieses FSJ entschieden und beworben habe. Außerdem erhoffe ich mir dadurch neue Menschen, neue Bereiche sowie die Gemeinde nochmal aus einem anderen Blickwinkel erleben zu können.

Da ich vorher auf der Realschule Linkenheim war und danach direkt auf das Berufliche Gymnasium in Ettlingen, die Bertha von Suttner Schule, gegangenen bin, hatte ich bisher nur den Blickwinkel der Schule und das Alltägliche dahinter. Deshalb erhoffe ich mir von diesem FSJ auch viel Abwechslung in meinem Arbeitsalltag.

Ich bin gespannt darauf wie sich dieses Jahr entwickeln wird, freue mich auf eine spannende Zeit sowie auf jede neue Bekanntschaft, auf jedes neue Erlebnis und viele neue Erfahrungen machen und sammeln zu können!